Schüler am Tisch

Ressorts und Arbeitsstellen

Schüler am Tisch
Foto: Monkey Buisness/fotolia.com

Ressorts & Arbeitsstellen

Bei der Arbeit des ZRB stehen sowohl vergangene und als auch gegenwärtige Bildungsprozesse im Fokus, sodass historische, systematische und empirische Methoden die Forschungsarbeit bestimmen. Das ZRB ist in drei Ressorts gegliedert. Zudem verfügt es über drei Arbeitsstellen, die explizit auf die Transformation wissenschaftlicher Erkenntnisse in die (religions-)pädagogische Praxis hin ausgerichtet sind.

Unter dem Dach des Zentrums für Religionspädagogische Bildungsforschung (ZRB) werden Forschungsvorhaben zu den Themen Religion und Bildung unter der Perspektive sozialer Wandlungen interfakultär und interdisziplinär vernetzt. Da Religion sowohl als Treiber als auch als Ressource in globalisierungsbedingten Konfliktdynamiken zu verstehen ist, stellt die Erforschung und Steuerung religiöser Bildungsprozesse eine zentrale Weichenstellung für gesellschaftliche Kohäsion unter den Bedingungen von Säkularisierung und Pluralisierung dar. Das ZRB leistet mit dem Fokus auf Religion daher einen wesentlichen Beitrag zur Erforschung demokratiebildender und pluralitätssensibler Vergesellschaftungsprozesse. Darüber hinaus zeichnet das ZRB die Transformation von Forschungsergebnissen in gesellschaftsrelevante Bereiche aus: So übernimmt das Zentrum beispielsweise mit seiner Arbeitsstelle Kultur- und religionssensible Bildung (KuRs.B) durch Weiterbildungs- und Zertifizierungsangebote an pädagogische Fachkräfte Verantwortung, gesellschaftliche Wandlungsprozesse kultur- und religionssensibel zu begleiten und aktiv zu gestalten. Das Forschungszentrum ist primär der inneruniversitären Profillinie "Liberty" zuzuordnen.

Ressorts

Viele Menschen auf der Straße
Religiöse Bildung im Kontext von Säkularisierung und religiöser ...
Das Ressort wird von Prof. Dr. Michael Wermke geleitet.
Kinder
Religiöse Bildung in historischer Perspektive
Das Ressort wird von Prof. Dr. Gisela Mettele geleitet.
Lächelnde Schülerin
Religiöse Bildung in Schule, Religionsunterricht und LehrerInnenbildung
Das Ressort wird von Katharina Muth geleitet.
Bunte Hände
Arbeitsstelle Kultur- und Religionssensible Bildung
Weiterbildungsangebote für pädagogische Fachkräfte
Kirche
Arbeitsstelle »Kirchliches und schulisches Zeitschriftenwesen«
Digitalisierung kirchlicher Zeitschrifen und Verlautbarungen
KoKoRU
Arbeitsstelle: "Konfessionell-kooperativer Religionsunterricht in ...
Konfessionssensible Religionsdidaktik
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang