Global Knowledge Transfer & Translocal Paradoxes

Internationale Summer School des Entwicklungsbereiches der Profillinie LIBERTY. Die unterschiedlichen Workshops und Vorträge sind auch für externe Gäste offen. Die Anmeldung erfolgt über das ZRB.
Beginn
19. Juli 2021, 09:00 Uhr
Ende
30. Juli 2021, 17:00 Uhr
Veranstaltungsart
Seminar
Veranstaltungssprachen
Deutsch
Englisch
Veranstaltungswebseite
Barrierefreier Zugang
ja
Öffentlich
ja

Das ZRB ist gemeinsam mit anderen Akteuren in die Planung und Vorbereitung der internationalen Summer School für den Entwicklungsbereich Globale Wissenstransfers & Translokale Paradoxien der Profillinie LIBERTY involviert. Das Programm orientiert sich inhaltlich stark an den Bedarfen der Doktoranden und Doktorandinnen und behandelt Themen wie Religion, Migration und gesellschaftliche Wandlungsprozesse im Zuge von Globalisierung und Wissenstransfer.

Einen ausführlichen Überblick über den Inhalt des Doktorandenkolloquiums und der Profillinie LIBERTY erhalten Sie hier

Einen Flyer mit einer ausführlichen Programmübersicht der einzelnen Keynote Lectures und Workshops, die während der Summer School angeboten werden, finden Sie hier.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang