Muslimische und christliche Studierende im Gespräch

Religiöse Bildung in der Schule: Muslimische und christliche Lehramtsstudierende aus Wien und Jena im Gespräch

Ein Online-Tandem Seminar im WS 2023/24
Muslimische und christliche Studierende im Gespräch
Foto: Izusek/iStock
Diese Veranstaltung ist beendet.
Veranstaltungseckdaten
Diese Veranstaltung im ICS-Format exportieren
Beginn
Ende
Veranstaltungsart
Seminar
Videochat
Zoom – Videochat
Weitere Informationen finden Sie in der Veranstaltungsbeschreibung Datenschutzhinweisepdf, 172 kb
Dozenten
Dr. Sule Dursun-Akdeniz, Institut für Islamisch-Theologische Studien der Universität Wien 
Dr. Marita Koerrenz, Lehrstuhl für Religionspädagogik an der Universität Jena
Barrierefreier Zugang
ja
Öffentlich
nein
Anmeldung erforderlich
ja

Beginn: Montag, 16.10.2023, 10:00-12:00 Uhr, via Zoom

Im Rahmen des PILOTS Projektes (Partnerschaften International im Lehramt durch Online-Tandem-Seminare) wird es im WS 2023/24 erstmals eine Kooperation zwischen der islamischen und der christlichen Religionspädagogik in Wien und in Jena geben. Unter Moderation der Dozierenden werden die Studierenden aus Wien und Jena die unterschiedlichen Kontexte des Religionsunterrichts (christlicher und islamischer RU in Deutschland und in Österreich) erarbeiten, mit Input zu aktuellen religionspädagogischen Diskursen Stellung nehmen und nach praxistauglichen Lösungsansätzen aus dem Seminar für den künftigen Beruf fragen. Desweiteren soll neben den im Seminar erlebten interreligiösen Dialog und Austausch seitens der Studierenden gezielt interreligiöse Themen erarbeitet werden und nach der kompetenzorientierten Umsetzungsmöglichkeit in Unterrichtsprozesse gefragt werden.

Aus organisatorischen Gründen wird diese Übung per zoom stattfinden. Dennoch werden die Dozierenden auf interaktive Lernformen und Möglichkeiten der Begegnung Wert legen. Dieses Lehrangebot bietet eine Chance, sich im Kontext von Universität mit den Herausforderungen unserer multireligiösen Gesellschaft vertraut zu machen und im Diskurs einen Wechsel der jeweiligen Perspektiven einzuüben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: marita-luise.koerrenz@uni-jena.de

Link zum aktuellen Vorlesungsverzeichnis

Link zum Plakatpdf, 1 mb